Zmodeler herunterladen

Laden Sie ZModeler herunter und greifen Sie auf die Welt des 3D-Spieldesigns zu. ZModeler unterstützt keine anderen Formen der Modellierung als polygonale und Splines. Der Materialeditor soll Ihnen dabei helfen, 3D-Modelle so genau wie möglich zu texturieren, obwohl er keine hochdetaillierten Objekte berechnen kann. Alle Versionen dieser Software unterstützen die Erstellung von primitiven Objekten. Selbstverständlich bietet Ihnen ein Popup-Dialogfeld die Optionen, um die vertikalen und horizontalen Schritte des Modellgrundcharakters anzugeben, nachdem Sie die Größe und Position bestimmt haben. Sie werden die perfekten Werkzeuge finden, um ein ausgezeichnetes Modelldesign auf diesem Tool zu machen. Einige der primitiven Objekte, die in dieser App verfügbar sind, sind Kegel, Kugeln, Würfel, Rohre, Zylinder und Tori. Beispielpaket für 18Wos:Convoy. Originaldateien im .z3d-Format enthalten.

Die GDI+-Laufzeitbibliothek ist für Windows2000 und frühere Betriebssysteme erforderlich. Diese Bibliothek kann entweder im Ordner WinNT/System32 oder im Ordner ZModeler2 installiert werden. Obwohl es einige wichtige Modellierungsfunktionen (wie Extrudieren oder ein fortschrittliches Beleuchtungs- und Schattierungssystem) fehlt, kann ZModeler für komplexe Modellierungsbemühungen verwendet werden. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche ermöglicht es sowohl Anfängern als auch professionellen Anwendern, 3D-Objekte einfach zu manipulieren und die Vorteile der Tools zu nutzen, um komplexe Netze zu erstellen. ZModeler ist eine voll funktionsfähige 3D-Modellierungsanwendung, die Grafikdesignern dabei helfen soll, niedrige und durchschnittlich detaillierte Landschaften, Objekte und Texturen zu generieren, die für das Rendern von Echtzeit-Spielen verwendet werden können. Software Development Kit. Revision 1.3. Für ZModeler v2.2.4 Beispielauto für FlatOut Modder.

Dieses Archiv enthält eine Referenzdatei (.z3d), die nach FlatOut exportiert werden kann. ZModeler ist ein unterstütztes 3D-Designprogramm. Diese dreidimensionale Modellierungsanwendung ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Objekten zu erstellen, aber spezialisiert sich auf das Design und die Entwicklung von Elementen für Videospiele, insbesondere Fahrzeuge. Beispiel für Chevrolet Corvette 65 von GTL Demo im .z3d Format. Beispiel für Alfa GT-Modelldateien, die in ZModeler importiert wurden. Enthält Stocktexturen. Inklusive Außen-, Innen- und Radmodellen. Satz von Beispieldateien für Emergency3 . V3O-Filter. Keine Texturen enthalten. Es unterstützt Anti-Aliasing und ermöglicht es Ihnen, Oberflächen zu kartieren, Bilder und Blaupausen zu verfolgen, Normalen zu manipulieren und mit Konturen, Texturen, Formen, Flächen, Kanten und Scheitelpunkten zu arbeiten. .

Allerdings ist diese Software nicht nur für die Modellierung von Fahrzeugen für Videospiele; als voll funktionsfähige Modellierungsanwendung ermöglicht es den Benutzern, eine faszinierende 3D-Textur, Objekte usw. zu erstellen, die für das Rendern von Echtzeit-Videospielen dienen. Mit diesem Tool erstellen Sie atemberaubende 3D-Grafiken, unterstützt jedoch kein fotorealistisches Rendering. Es gibt einige Einschränkungen für dieses Tool, aber Sie könnten mit ihnen zu bewältigen. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, das Modell aus verschiedenen Perspektiven zu sehen und eine Vorschau der endgültigen Ausgabe zu erhalten. Es kommt mit Import- und Exportfunktionen und ist mit einer Vielzahl von Netzformaten kompatibel. Eines der besten Handbücher für ZModeler v1.0x. Es ist im PDF-Format, so dass Sie möglicherweise Adobe Acrobat Reader im Gegensatz zu anderen ähnlichen Softwarelösungen installieren müssen, ist diese Anwendung ausschließlich für die Erstellung von Standard-3D-Grafiken gedacht und kann keine fotorealistischen Renderings durchführen.

Sein Zweck ist es, Ihnen zu helfen, ein Gleichgewicht zwischen Modell- und Texturdetails und der Spielleistung zu finden, um den Nutzern ein verbessertes Spielerlebnis zu bieten. . Packung mit Beispielmodellen aus dem NFS:Shift-Spiel. Enthält komplettes Äußeres und Interieur des BMW 135 Modells. Im Gegensatz zu anderen Design- und 3D-Modellierungssoftware versucht ZModeler nicht, fotorealistische Modelle mit höchster Detailgenauigkeit zu erstellen, sondern Modelle mit mittlerer Detailgenauigkeit, die für die Echtzeitwiedergabe von Videospielen geeignet sind.